TAUCHKURSE - TAUCHEN LERNEN FÜR ANFÄNGER UND FORTGESCHRITTENE

 

In unserer Tauchschule kannst Du vom Anfänger bis hin zum Dive Leader / CMAS*** Gold Taucher ausgebildet werden. Wir sind sehr stolz auf unsere gründliche Ausbildung, bei der wir oft mehr als andere bieten. Persönlich kennenlernen könnt Ihr uns auch schon vor einem Tauchkurs - bei unserem Stammtisch immer am 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr im "Pipeline" auf der Ägidiistr. gegenüber vom Café Gasoline.

Anfängerkurs - Der erste Schritt

Die nötige Theorie wird in Kleingruppen besprochen und mit unterstützender Literatur gefestigt, bis Du sie verstanden hast. Hierbei stehen wir Dir jederzeit für Fragen zur Verfügung - auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten. Bei uns gibt es keine Frontalvorträge und DVDs, wir kümmern uns persönlich um Dich. Die Praxisübungen finden erst im Hallenbad und dann im Freigewässer statt. Bei uns steht der Spaß und die Vermittlung von sicherem Tauchen im Vordergrund. Ist es draussen in Deutschland zu kalt, bietet es sich an, im Hallenbad schon einmal den sogenannten Pool Diver zu machen. Damit hast Du mehr als die Hälfte Deines Tauchscheins schon in der Tasche und musst im Sommer nur noch die Freiwassertauchgänge absolvieren.

 

Weiterbildung - Bronze, Silber und Gold hab ich nie gewollt?

Nach dem ersten Tauchschein sollte man erst einmal eines tun - nämlich tauchen!
Irgendwann, wenn sich die erlernten Fertigkeiten aus dem Anfängerkurs gefestigt haben, wirst Du bestimmt Lust bekommen, Dich weiter ausbilden zu lassen. Es ist schon etwas anderes, ob man geführte Tauchgänge unternimmt oder selber die Route bestimmen kann.
Wir vermitteln Dir in Theorie und Praxis die dazu erforderlichen Kenntnisse und machen Dich zum verantwortungsvollen Taucher, der auch in der Lage ist, sich um die Sicherheit und das Wohlergehen von anderen Tauchern zu kümmern.

Sonderbrevets oder Spezialkurse - Bei uns findet jeder etwas

Sogenannte Specialties bieten die Gelegenheit, sich ausführlich mit einem Spezialgebiet zu beschäftigen. Einige Sonderbrevets wie Orientierung, Gruppenführung und Nachttauchen sind Voraussetzung für die höheren Tauchbrevets.

Wonach wir ausbilden

Eine gute Ausbildung steht und fällt mit den Ausbildern - egal welchem Tauchverband diese angehören.
Unsere Tauchlehrer/innen besitzen Lizenzen folgender, international anerkannter Verbände:

vdst logovestgInternational Aquanautic Club

 

Bei einem anderen Verband begonnen - Was nun?

Oft fragen uns Taucher, die schon einen Tauchschein besitzen, ob sie bei uns weiter ausgebildet werden können. Dies ist problemlos möglich. Durch eine Äquivalenzliste haben die beiden großen Dachverbände CMAS (VDST, VEST, Barakuda...) und RSTC (PADI, SSI, Barakuda...) eine gegenseitige Anerkennung vereinbart. Auch wenn Du woanders schon einen Kurs begonnen hast und Dir zum Beispiel noch die Freiwassertauchgänge fehlen, können wir weiterhelfen. Wir machen einfach da weiter, wo andere aufgehört haben.

 
Free business joomla templates